Startseite & Sprachauswahl
Portraitiert von Nina Werzhbinskaja-Rabinowich
Portraitiert von Nina Werzhbinskaja-Rabinowich

Neu ab März 2017:

Gedanken zu Clemens Setz' Roman "Die Stunde zwischen Frau und Gitarre" 

Beiträge zum Lesen und zum Herunterladen (im 14-Tage-Rhythmus):

Lesungen

27.8.17, 10 Uhr 30 (Matinee) - Österreichisches Jüdische Museum, Eisenstadt

Biographie

6.10.1945 geboren in Wien.

Studium der Philosophie und der Logik in Wien, München und Kiel. Abschluß: Magister sowie Promotion mit Arbeiten über Montagues intensionale Typenlogik und Temporallogik.

Lehraufträge an den Universitäten Kiel und Hamburg. Von 1984 bis 2005 Lehrbeauftragte (Universitätslektorin) am philosophischen Institut in Wien.

 

Preise

1984    Erstveröffentlichungsprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Sport.
1987   Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Sport.
1987   Förderungspreis der Stadt Wien.
1994   Buchprämie des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst.
1998   Buchprämie der Kunstsektion im Bundeskanzleramt.
1998   Theodor Körner Förderpreis
2000   Buchprämie der Kunstsektion im Bundeskanzleramt.

Stipendien

1983    Arbeitsstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst.
1994   Projektstipendium des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst.
1994/95   Staatsstipendium für Literatur des Bundesministeriums für Unterricht und Kunst.
1995/96   Reisestipendium für Rußland des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.
1997/98   Reisestipendium für Rußland der Kunstsektion im Bundeskanzleramt.
1999/2000   Werkzuschuß aus dem Jubiläumsfonds der LVG.
1999/2000   Projektstipendium des Bundeskanzleramtes.
2001/2002   Projektstipendium der Kunstsektion im Bundeskanzleramt.
2001/2002   Reisestipendium der Kunstsektion im Bundeskanzleramt nach Lemberg (L'viv) in der Ukraine.
2004/2005    Projektstipendium
2006/2007
Werkzuschuß aus dem Jubiläumsfonds der LVG.
2006   Reisestipendium nach Armenien.
2007   Reisestipendium nach Israel.
2008   Reisestipendium nach Israel. 
2008/2009   Projektstipendium des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur.

Wettbewerbe

1986    Teilnahme an den Literaturtagen in Kreienhoop.
1987   Teilnahme am Bachmann-Wettbewerb in Klagenfurt.

Ich bin Mitglied der IG Autoren, der GAV und des PODIUM. Ich bin österreichische Staatsbürgerin und lebe als freie Schriftstellerin in Wien.